Willkommen im offiziellen Forum des Schattenwolfrudels :D

Hier besprechen wir Wichtiges, schreiben RPGs, quatschen oder spielen einfach. Mach doch mit! Mitglieder können sich hier einloggen.
Wenn du Mitglied werden möchtest, klick auf registrieren. Wenn nicht, dann schau dich ruhig bei uns als unser Gast um.
Viel Spaß^^

Das Shadow Wolves Team
www.schattenwolfrudel.de.vu

Wir sind ein freundliches Rudel mit einer dunklen Vergangenheit.

Durch die Nacht schleichen die Schattenwölfe schon seit über drei Jahre, denn unser Rudel wurde am 19.12.2007 gegründet
 
StartseitePortalKalenderGalerieMitgliederNutzergruppenLoginFAQAnmelden

Teilen | 
 

 kapitel 1 Einsame Wölfe

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Di Apr 21, 2009 5:58 pm

Scimbala winselte nur noch leise. Dann dämmerte sie weg. Sie hörte die Stimmen ihrer Eltern:
Scimbala, komm zu uns ... Komm und du findest Ruhe ... Komm ... Aber ihre Eltern waren tot, sie konnten sie nicht rufen. Oder ...? einen Moment wollte sie gehen. Aber dann kam ihr ein anderer Gedanke und sie schreckte hoch. Was, wenn sie doch noch lebten ... wenn sie sich getäuscht hatte ... Sie stand unter Schmerzen auf.
"Lasst ... lasst mich gehen. Ich muss ... sie finden. Sie leben." Sie knickte noch einmal ein. Dann nahm sie all ihre Kraft zusammen und stand auf.
Nach oben Nach unten
shadowclaw hishn
Alpha
Alpha
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10074
Alter : 28
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 18.05.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: grau

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Di Apr 21, 2009 6:08 pm

"Hey, leg dich wieder hin!", rief Hishn und stellte sich direkt vor Scimbala , "ich weiß zwar nicht, wer du bist und nach wem du suchst, aber du bist zeihmlich doll verletzt. Es wäre unklug in deinem Zustand etwas zu unternehmen. Wenn du jetzt weitergehst, wirst du sterben!"
Die Graue legte die Ohren ernst zurück.
"Erhol dich, dann findest du schneller die, die du suchst. Wenn du stirbst, ist dein Opfer sonst sinnlos, weil du sie im toten Zustand niemals findest"

_______________________


I want to find something I wanted all along - Somewhere I belong
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eisdrache.npage.de
Kalassin
Gamma
Gamma
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 809
Alter : 28
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 28.11.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: gemischt

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Di Apr 21, 2009 6:11 pm

Kalassin sah zu Lupin auf. Sie schien arg nachzudenken doch das denken machte ihr kopfschmerzen. Sie kratze sich kurz an dem halsband das sie schon eine weile lang trug. Sie mochte keine KOpfschmerzen.
"Wir reden später sagte cih..." warumw ar sie so unfreundlich?...Lag es an ihrer erschöpfung?...oder einfachd aran das dieser Rüde etwas in ihr rührte? Sie drehte sich wieder zu der schwarzen um.
"ich bitte dich, komm doch mit uns..nur solange du geschwächt bist. danach hält dich ncihts auf wieder zu eghen..ich bitte dich." Kalassin trat erneut etwas näher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Di Apr 21, 2009 6:14 pm

"Muss ... finden ...", murmelte Scimbala. "Muss sie finden ... schnell." Sie ging einen Schritt auf den Eingang zu, brach aber wieder zusammen. "Muss ... muss sie finden. Egal ... Muss sie finden ...", murmelte sie pausenlos.
Nach oben Nach unten
Ikuno
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7000
Alter : 23
derzeitige Laune :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 22.05.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Rüde
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Di Apr 21, 2009 7:25 pm

Ikuno unterbrach sein langsames,aber genussvolles fressen um sich genau vor zu stellten Scimbala und versperrte ihr somit den Weg noch draußen.Dann redete er auf sie ein:"Egal wenn du suchst,wenn du jetzt gehst stirbst du!Und sterben willst du doch nun sicherlich nicht,richtig?Sobald es dir besser geht kannst du nochmal darüber nach denken."

_______________________


DUKE NUKEM!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saphira
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2194
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 16.11.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Di Apr 21, 2009 7:50 pm

Nun fing die schwarze Fähe an zu fauchen. "Ob ich erfriere oder nicht, es macht keinen unterschied" sagte sie zu dem weißen Rüden.
Dann fiel ihr Blick auf die gemischte Fähe. Warum war sie verdammt nochmal nur so freundlich? "Lass mich hier liegen" sagte sie und erzitterte, als ein eiskalter Schauer ihr über den Rücken lief. Langsam fiel sie an zu zittern, nun nutzte das dicke Winterfell auch nicht mehr fiel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kalassin
Gamma
Gamma
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 809
Alter : 28
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 28.11.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: gemischt

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Di Apr 21, 2009 8:11 pm

Kalassin legte nun den kopf schief,machte ein gespielt trotziges gesicht und legte sich neben die schwarze fähe. sie war nicht wirklcih mehr viel wärmer, doch es genügte dassie kurz zitterte als sie die kälte der schwarzen spürte.
"dann boleib ich eben auch hier." sagte sie mit trotziger stimme doch nun umspielten ihre Leftzen wieder ein grinsen. in ihrem fell war üerball eis doch sie weigerte sich die fremde heir leigen zu lassen..das war einfach nciht ihre art.
"komm schon du holklotz.." rief sie zu Lupin hinauf.." verdammt komm schon her mit deinem dicken pelz udn leg dich auf die andere seite!" sie ahnte das dei fremde das wohl kaum erlauben würde...doch sie waren zu zweit..vielleicht würden sie sie ja doch überwältigen können um sie zu wärmen falls sie fortlaufen würde.
"nu komm endlich ehr...dann könnenw ir...meinetwegen..auch reden.." sie wusste wirklich nciht wesshlab sie so verdammt agressiv ihm gegenüber war...eigenltihc..somusste sie sich eingestehen...mochte sie ihn...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
shadowclaw hishn
Alpha
Alpha
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10074
Alter : 28
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 18.05.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: grau

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Di Apr 21, 2009 8:22 pm

"siehst du", meinte Hishn "jetzt stellen sich dir schon zwei im weg"
Ich glaube, ihre Wunde hat sich entzündet und nun hat sie Fieber
Die Graue setzte die Behandlung der Verletzung fort
ich hoffe nur, dass es ihr bald wieder besser geht. mehr kann ich erstmal nicht für sie tun

_______________________


I want to find something I wanted all along - Somewhere I belong
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eisdrache.npage.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Di Apr 21, 2009 8:23 pm

Lupin wahr verdutzt und guckte runter zu kala und der wölfin " äm ich bin kein holz klotz , frech biste aber das kenn ich ja schon von dir " der große weiße kam runter zu denn beiden und schüttelte sein kopf " ihr seid mir so zwei .. es ist in der höhle wind still und wärmer als hier und ich denke wir sollte dort hin gehen und wenn ich euch oder eine von euch tragen muss ..." dann legte er sich neben der schwarzen wölfin .. er da gegen stralte wärme aus er wahr sogar sehr warm weil er sehr sehr dickes fell hatte und schon die ganze zeit egrannt wahr wahr ihm sehr warm . als er neben der wölfin lag sagte er erst ein mal nichts und wartete ab .. was sie wohl sagen würden .. "brr bist ja ganz schön kalt .. aber mir ist eh zuwarm.. " sagte er und schaute dann zu kala.. die wie er sah auch leicht zitterte..
Nach oben Nach unten
Ikuno
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7000
Alter : 23
derzeitige Laune :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 22.05.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Rüde
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Di Apr 21, 2009 8:31 pm

Während Hishn dies tat legte sich Ikuno quer vor Scimbada und lächelte sie kurz an um ihr ein bisschen Wärme zu vermitteln.Dann verschwand aber urplötzlich das lächeln und er schaute zu Hishn.Er sagte dann mit normaler Stimme:"Es ist schön das du wieder da bist Hishn.Wir hatten dich wirklich vermisst" und ohne eine Antwort abzuwarten,oder zu erwarten wendete er den Blick von ihr ab und blickte ganz woanders hin.

_______________________


DUKE NUKEM!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saphira
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2194
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 16.11.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mi Apr 22, 2009 10:56 am

Die Fähe machte nicht gerade ein zufriedenes Gesicht, sagte aber nichts. Als der weiße Rüde sich neben sie legte, wurde ihr allmählich etwas wärmer, doch sie zitterte ab und zu noch etwas. Ihre Pfoten waren unterm Schnee, dieser funktionierte auch wie eine Art Decke.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kalassin
Gamma
Gamma
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 809
Alter : 28
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 28.11.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: gemischt

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mi Apr 22, 2009 1:27 pm

Kalassin lächelte zufrieden als die schwarze fähe einfach liegen blieb. "wird es besser?" fragte sie nach einieger ZEit. und sah kurz zu dem weißen Rüden hinüber. doch sofort wandte sie den Bickw ieder ab...sie durchkramte ihre erinnerungen acnh ihm doch konnte sie einfach cnihts finden..lange zeit lagen sie da als sie sich letzlich wieder erhob und die schwarze fähe anstubste aufzustehen. "los jetzt, keine wiederrede, komm mit zur höhle!" sie sah der fremden in die augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mi Apr 22, 2009 3:09 pm

Lupin stand nun auch auf und schaute die schwarze wölfin an er streckte sich erst einmal und brummte dann etwas leiser "hm Komm doch bitte mit dir tuht keiner was und hier wirst du nicht überleben glaub mir .. es wird keiner irgend was machen" er schaute Kala an und legte sein kopf leicht schief in gedanken dachte er an tage wo er mit ihr unterwegs wahr wo sie zusammen umher streiften und an tage wo man an einader gekuschelt lag und schlief.. der weiße rüde wahr wie weg getretten und sein blick wahr auf kalassin gerichtet .. er träumte halt vor sich hin..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mi Apr 22, 2009 3:51 pm

Scimbala sah mit glasigen Augen auf den Wolf vor ihr. Sie musste da raus, aber sie hatte keine Kraft. Ihr Blickfeld wurde schwarz und sie fiel wieder hin. Schwach lag sie auf dem Boden und spürte, dass sie hier keinen Schritt vorwärts kam. Sie musste wohl oder übel warten.
Nach oben Nach unten
Nightrun
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6753
Alter : 23
derzeitige Laune :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 17.09.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mi Apr 22, 2009 4:37 pm

Night folgte Scimbala in die Höhle. Als sie die Verletzte bei Hishn liegen sah, war sie beruhigt. Sie setzte sich an den Rand der Höhle, nicht weit vom Eingang und schaute die anderen an "Ihr geht es nicht sonderlich gut, oder?" wandte sie sich an Hishn "Übrigens schön, dass du wieder da bist^^ Wenn du Hunger hast, dann bedien dich ruhig. Und wenn Scimbala aufwacht sollte sie auch ein bischen was fressen"

_______________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saphira
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2194
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 16.11.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mi Apr 22, 2009 4:50 pm

Langsam erhob sich die schwarze Fähe, man merkte das sie schon etwas wackelig auf den Beinen stand. Sie schaute dem Rüden in die Augen, jetzt konnte man ihre Blutroten Augen erkennen. "Glaubst du, ich habe angst von euch?" begann sie, "Glaubst du, ich habe angst vor dem Tod?"
Das war keine Frage, sondern eine Aussage. Saphira wante den Blick ab und schaute die nicht allzu hohe 'klippe' von der sie runterfiel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
shadowclaw hishn
Alpha
Alpha
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10074
Alter : 28
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 18.05.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: grau

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mi Apr 22, 2009 5:53 pm

Zuerst war die Freude der Grauen groß, als sie die schwarze Fähe erkannte. Doch dann leiß das Wedeln der Rute nach und sie wurde plötzlich ernst, verzog ihren fröhlichen Gesichtsausdruck zu einem sehr ernsten.
"Da hast du recht", begann Hishn, "es sieht wirklich nicht gut für sie aus. Ihre Wunde hat sich entzündet und sie scheint Fieber zu haben"

_______________________


I want to find something I wanted all along - Somewhere I belong
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eisdrache.npage.de
Ikuno
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7000
Alter : 23
derzeitige Laune :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 22.05.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Rüde
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mi Apr 22, 2009 6:49 pm

"Und was gedenkt ihr dagegen zu tun?",fragte Ikuno die beiden und kratzte sich dann hinterm Ohr."ihr werde es doch wissen,oder?",fügte er noch hinzu.Es schien so,als würde er sich aus dieser Sache etwas raushalten wollen.Wahrscheinlich wusste er nicht was er dazu beitragen könnte.Er könnte höchstens was jagen und den anderen in Notlagen helfen,das war alles wozu er fähig war.Aber für Beute war schon gesorgt,und "Feind" sind auch grad keine in Sicht.Er kam sich nutzlos vor und als ihm das nun klar wurde legte er die Ohren nach hinten an.

_______________________


DUKE NUKEM!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anuria
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1851
Alter : 25
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 05.01.09

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: weiß

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mi Apr 22, 2009 7:03 pm

Moon spazierte ohne ein Wort nach draußen richtung Wald.
Sie biss von einigen Nadelbäumen die Tannenzapfen ab und noch ein paar Äste.
Nach etwas 15 Minuten sah sie ihren Haufen an.
Das sollte genügen ... dachte sie total durchgefrohren.
Als sie zurückkam mit der Schnauze voller Tannenzapfen und Ästen, musste sie sich eben ausruhen.
Ihre Wunden bluteten immernoch leicht, denn sie war ein leichter Bluter. (Das ist wenn Wunden nicht von alleine zuwachsen, bei manchen ist das aber nicht stark ausgeprägt und dann dauert es einfach nur länger.)
Nach einer Weile pflückte sie die Tannenzapfen auseinander so das sie kleine "Schuppen" erhielt, die sie vorsichtig auf Scimbalas Wunde verteilte. Sie presste es ein wenig drauf und sagte leise "Tut mir leid ..." da sie wusste, dass dies schmerzen musste.
Sie nahm danach die Äste und bis die enden auf, damit der klebrige Harz rausfließ, den sie an den Rand des "Verbandes" rauftat, damit die Schuppen nicht abfielen konnten.

Nach dieser Protzedur legte sie sich wieder an die Wand und leckte ihre Wunden weiter.

_______________________

They loved her for her wealth,
And they hated her for her pride,
But she grew in feeble health,
And they love her - that she died.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ikuno
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7000
Alter : 23
derzeitige Laune :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 22.05.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Rüde
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mi Apr 22, 2009 7:41 pm

Ikuno schaute dem ganzen zu und wendete den Blick keine Sekunde ab.Ihn schien dies sehr zu interessieren.Anschließen,als Moon fertig war mit der "Prozedur" betrachtete er ihre Sorgfältige und liebevolle Arbeit (xD).Anschließend rief er ihr zu:"Hey Moon,das hast du nun wirklich grandios gemacht!Ich bin beeindruckt!"Er schenkte ihr sogar ein lächeln um ihr zu zeigen das dies ihm Wichtig war...In letzter Zeit lächelte er häufig.

_______________________


DUKE NUKEM!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anuria
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1851
Alter : 25
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 05.01.09

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: weiß

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mi Apr 22, 2009 8:25 pm

"Danke ..." sagte sie ein wenig verlegen.
Man hatte sie bis jetzt kaum beachtet und sie war es noch nicht gewohnt SO (also so direkt) angesprochen zu werden.
Diese Worte gaben ihr schon ein Gefühl von einer Art Freude.

_______________________

They loved her for her wealth,
And they hated her for her pride,
But she grew in feeble health,
And they love her - that she died.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kalassin
Gamma
Gamma
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 809
Alter : 28
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 28.11.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: gemischt

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mi Apr 22, 2009 8:42 pm

Kalassin packte die fremde im nacken udn zerrte sie ein stück zur höhle. siekonnte ihre Pfoten kaum noch fühlen. Siemusste zur Höhle udn sich wärmen...und SIE würde mitkommen! KOmme was wolle!
"kommschn..:" brachte sie hervor während sie leicht am nackenfell zog.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saphira
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2194
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 16.11.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Do Apr 23, 2009 11:31 am

Knurrend fing Saphira an sich zu wehren und schaffte es sich loszureissen, fiel dann aber wieder in den Schnee.
Ihr Pfoten knickten einfach ein. Sie robbte etwas aus dem Schnee und richtete sich dann wieder auf. Noch einmal hinzufallen konnte sie es sich nicht leisten. "Ich kann auch alleine gehen" sagte sie trotzig und ging zwei Schritte vorwärts.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Do Apr 23, 2009 1:38 pm

Lupin schaute beiden zu .. und muste wölfisch grinsen " Na dann mal los zur höhle .. ,wenn du laufen kannst sind wir ja denk ich auch schnell dort oder? "fragte er die schwarze wölfin, er schaute dem treiben noch etwas zu und wartete ab ob sie nun los laufen oder nicht weil wenn die schwarze nicht laufen kann würd er sie halt tragen aber er wollte erst ein mal schauen.. ,er wollte einfach nur schnellst möglich zur höhle zurück , "Kala ich denke wir sollten uns beeilen die anderen werden schon auf uns warten" , er lächelte sie an und zuckte mit sein ohren dann lief der gro´ße weiße an ihr vor beim und strif sich leucht und wedelte mit der rute ,er lief dann ein stück und blieb stehen schaute nach aob die schwarze auch mit kommt .
Nach oben Nach unten
Kalassin
Gamma
Gamma
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 809
Alter : 28
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 28.11.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: gemischt

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mi Mai 13, 2009 9:48 pm

(ich mach jetzt einfach kackfrech mal weiter....)
Kalassin lief voran zurück zur Höhle,schaute geflissendlich zurück zu Saphira. Dadurch das ihr STolz sie dazu brachte ohne hilfe zu gehen brauchten sie viel Länger als Kalassin es gedacht hatte. Doch endlich kam die Höhle in sicht. In ihr drin war es warm duch die vielen leiber die sie erwärmten. kalassin schüttelte sich ihr Fell aus udn sah zurück zu saphira die gerade nachkam. "such dir einen Platz wo du es bequem ahst." meintesie udn sah dann in dieRunde....
"so..." sagte sie..
"Krah, so sagt der der keine Lust mehr hat.."
"KRäh, genau!"
Sie beachtete die beiden gar nciht.
"WIr brauchen einen plan...Der Schneesturm wird weniger..ABER..wir ahben verletzte hier...bleiben und abwarten...oder langsam fortbewegen richtung Süden?"
"Kräääh, Süden!"
"Krah war ja kalr das du das sagst und nciht an die adneren denkst, KRah..."
"Na und, Kräh...lass mcih doch...Bin ja auch der klügere von usn beiden..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ikuno
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7000
Alter : 23
derzeitige Laune :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 22.05.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Rüde
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mi Mai 13, 2009 9:54 pm

(ich bin doch noch in der höhle,oder? xD)
"Was zum...Wen hast du denn da schon wieder mitgebracht?",fragte Ikuno unverwundert.Er hatte sich bereits daran gewöhnt das Kalassin immer wieder Fremde mit schleppte.Dann setzte er sich hin und sagte:"Da wir nun noch mehr verletzte haben wäre es doch klug hier zu bleiben bis der Sturm sich vollkommen gelegt hat um uns dann erst voran zu schleppen."

_______________________


DUKE NUKEM!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mi Mai 13, 2009 9:58 pm

Lupin wahr mit denn beiden fähen zur höhle gelaufen er hatte aber gewartet bis sie rein gingen dann erst ging er in die höhle und schüttelte aber vorher sein fell aus dann schaute er alle an und bebobachtete alles genau er lief dann aber zu Kala und schaute sie an sagte aber erst einmal noch nichts und wartete ab ob sie ihm was erzähllen oder fragen würde..
Nach oben Nach unten
Saphira
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2194
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 16.11.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Do Mai 14, 2009 12:58 pm

Stumm lies sich Saphira auf den Boden fallen, hier war es wenigstens wärmer als Draussen. Als sie die überaschte Stimme eines Rudelmitgliedes hörte, hob sie etwas den Kopf. "Ich bin Saphira" meinte die Fähe und lies den Kopf wieder auf die Pfoten fallen.
Sie hatte die Augen geschlossen. Der Schnee auf ihrewm Fell fing langsam an zu schmelzen und tropfte langsam an ihrem Fell runter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tyriagris
Gamma
Gamma
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 549
Alter : 23
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 26.04.09

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Do Mai 14, 2009 6:36 pm

Plötzlich stand ein schwarzer Wolf im Höhleneingang und sah sich schüchtern um. Als er Saphira entdeckte lief er erleichtert auf sie zu und legte sich neben sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ikuno
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7000
Alter : 23
derzeitige Laune :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 22.05.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Rüde
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Do Mai 14, 2009 6:47 pm

Ikuno schaute irretiert und verwundert die anderen an und ging dann zu dem neuen Fremden Wolf.Als er dann vor ihm stand biss er ihm leicht ins Ohr und meinte:"Wer bist du,und was gedenkst du machst du hier?!"

_______________________


DUKE NUKEM!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saphira
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2194
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 16.11.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Do Mai 14, 2009 6:50 pm

(@Tyriagris: In diesem RPG kennen wir uns alle noch nicht xD)


Saphira ist kurz eingenickt, ihr wurde bereits wärmer und sie war wieder bei den Kräften. Doch dann wachte sie auf und endeckte einen fremden schwarzen Wolf. Ihr Nackenfell stellte sich auf und sie lies ein leises, warnendes Knurren ertönen, sie mochte keine Fremden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tyriagris
Gamma
Gamma
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 549
Alter : 23
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 26.04.09

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Do Mai 14, 2009 7:05 pm

Der Neue zog sich vor die Höhle zurück und blickte in die Ferne. Nach einer Weile begann er zu sprechen : "Mein Name ist Tyriagris. Ich bin seit einigen Tagen auf eurer Spur. Ein derartiges Rudel Wölfe erregt Aufmerksamkeit. Erinnert ihr euch an den Sturm vor ein paar Monaten? Aus meinem Rudel haben nur zwei überlebt und wir wurden getrennt.. Seither streife ich allein durch diese Gegend hier und ich bin zu euch gekommen, weil ich euch bitten wollte, mich aufzunehmen." Der neue drehte sich um und blickte Ikuno flehend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anuria
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1851
Alter : 25
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 05.01.09

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: weiß

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Do Mai 14, 2009 7:11 pm

Moon öffnete die Augen. Anscheint musste sie eingenickt sein.
Als sie sich umblickte, sah sie viele neue Gesichter. Sie beobachtete die "Neuen" kurz und legte sich dann wieder zur Seite.
Sie war nicht scharf Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, also blieb sie einfach liegen, da sie eh merkte das sich anscheint ihre Wunde anfing zu entzünden und dies schmerzhaft genug war auch ohne sich zu bewegen.

_______________________

They loved her for her wealth,
And they hated her for her pride,
But she grew in feeble health,
And they love her - that she died.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ikuno
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7000
Alter : 23
derzeitige Laune :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 22.05.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Rüde
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Do Mai 14, 2009 7:30 pm

Ikuno schüttelte verwirrt den Kopf und sagte:"Nun gut,meinet wegen.Solang du keinen Scheiß machst."
Dann ging er wieder etwas tiefer in die höhle und legte sich neben die anderen hin.

_______________________


DUKE NUKEM!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tyriagris
Gamma
Gamma
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 549
Alter : 23
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 26.04.09

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Do Mai 14, 2009 7:32 pm

Tyriagris sah Ikuno hinterher und rollte sich vor der Höhle zusammen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kalassin
Gamma
Gamma
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 809
Alter : 28
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 28.11.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: gemischt

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Fr Mai 15, 2009 3:49 pm

Kalassin hatte sich das schauspiel mit angesehen wie der fremde Tyriagris sich einfach neben Saphira gelegt hatte dann aufgestandenw ar und nun vor der Höhle lag...Sie schüttelte ernergisch den Kopf, sie war dem leid.
"verdammt, beweig deinen Pelzigen hintern hier hinein!" sagte sie leicht gereitzt und lief zu Tyri(sorry der ganze is mri zu lang^^) und zwickte ihm ins Nackenfell.
"es bringt nichts das du da draußen im Schneesturm erfreirst! Los beweg dich...Bitte." setzte sie dann ncoh nizu als sie emrkte das sie sich im Ton vergriff. DAnn sah sie wieder mit denselben gütigen udn ruhigen AUgen in die Höhlke.
"Gut...sow erdenw ri warten bis der schneesturm nachlässt. Tyri Saphira...viel ist nicht mehr übrig vom Hirschbullen, doch bedient euch....ihr seid schwach..."..DAmitlegte sie sich in die Dunkelste Ecke und starrte stumm vor sich hin. Krah und kräh sahen sich gegenseitig an, sie wussten...in solchen momenten konnten sie Kalassin am wenigsten helfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Fr Mai 15, 2009 4:01 pm

Lupin schaute Kalassin hinter her und stand auf als sie zu denn fremden ging und diesen rein bitte und sie dann einfach an ihm vorbei lief und sich in die ecke legte und ihn nicht mal beachtete ,wahr der große weiße etwas geknickt sie erkannte ihn wohl wirklich nicht , er sank seine ohren und sein kopf schaute noch mal zu ihr und sagte leise " ich liebe dich kalassin.. " nach diesen worte lief er zum aus gang der höhle schaute alle an und sprach " Ich werde fürs erste verschwinden.. nein mir pasiert nichts wenn euch das noch nicht aufgefallen ist ich bin ein Polarwolf bin in der kälte geboren und mir macht dies nichts aus... ich werde später wieder kommen ... vieleicht.. ich kann nicht bleiben nicht so.. " er schaute noch mals nach Kala und drehte sich um und schaute nach draußen .. zögerte aber noch mit dem gehen...
Nach oben Nach unten
Ikuno
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7000
Alter : 23
derzeitige Laune :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 22.05.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Rüde
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Fr Mai 15, 2009 4:41 pm

So schnell wie möglich stand Ikuno auf und rannte auf Lupin zu um sich dann vor ihn zu stellen und ihm den Weg zu versperren.
Er sagte plump mit einem etwas befehlerischen Ton:"Du gehst nirgendswo hin,verstanden?!Auch wenn du der Kälte widerstehen könntest würde dich der sicherlich irgendwann der Hunger verzehren.Es ist halt nicht einfach als einzelner Wolf zu Jagen.Und die Menschen,die solltest du auch noch beachten!",dann wurde sein Ton etwas bittend und er setzte fort,"bleib doch.Wir könnten einen so starken und gesunden Rüden wie dich gebrauchen.Ich zählte ja schon auf wieso.Und nun bleib,falls dich aber nur Kalassin interessiert und mehr nicht kann ich dir versichern das es doch noch klappen wird.",sein Tonfall wurde wieder laut und befehlerisch,"Und jetzt geh wieder rein!"
Ikunos Blick blieb die ganz Zeit ernst.

_______________________


DUKE NUKEM!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Fr Mai 15, 2009 5:45 pm

Scimbala bekam das alles nur durch einen Schleier vor ihren Augen mit. Aber als Ikuno sagte, er wollte gehen, war sie mit einem Schlag hellwach.
"Nein ... Ikuno, nicht. Wir brauchen alle zum Jagen. Bleib bei uns ... bitte."
Nach oben Nach unten
Ikuno
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7000
Alter : 23
derzeitige Laune :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 22.05.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Rüde
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Fr Mai 15, 2009 6:14 pm

(Lupin,nicht ich.Ich hab ihn gesagt er soll blieben.)

_______________________


DUKE NUKEM!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nightrun
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6753
Alter : 23
derzeitige Laune :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 17.09.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Fr Mai 15, 2009 6:17 pm

Night stand auf und lief zu Scimbala hinüber. "Niemand wird gehen" meinte sie ruhig und schleckte der Fähe über den Kopf. "Der Sturm ist dafür zu stark... hast du hunger?" fragte sie dann. Sie ging zu der Beute, riss ein Stück Fleisch heraus und legte es vor Scimbala ab. "Du musst dich erholen" lächelte sie und setzte sich an die Seite der Fähe.

_______________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anuria
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1851
Alter : 25
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 05.01.09

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: weiß

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Fr Mai 15, 2009 6:23 pm

Moon richtete sich auf.
Sie humpelte ziemlich, jedoch unterdrückte sie es so gut wie sie konnte.
Die Wunde hatte sich entzündet.
Sie stellte sich neben Ikuno und sprach dann "Entweder du bleibst hier oder du gehst und stirbst. Das wird aber keiner wollen, also bleib hier."
Dann setzte sie sich hin um ihre Pfote auszuruhen.
Man hatte nichts gemerkt ... dachte und hoffte sie zumindest.

_______________________

They loved her for her wealth,
And they hated her for her pride,
But she grew in feeble health,
And they love her - that she died.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tyriagris
Gamma
Gamma
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 549
Alter : 23
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 26.04.09

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Fr Mai 15, 2009 7:11 pm

Der Neue lächelte, als sich die Wölfe aus Tyri beschränkten, ging in die Höhle und beobachtete die Wölfin mit der verletzten Pfote.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Fr Mai 15, 2009 7:20 pm

Lupin schaute Ikuno an und Moon und zu denn anderen und sprach dann "wie du schon sagst kräftiger rüde naja wer ja nicht so wnen ich bis jetzt nichts gejagt hätte .. glaub mir ich hab lange zeit aleine überlebt wund würde dies auch noch immer können .. so schnell bekommt man mich nicht klein .. und gehen dies könnte ich nicht ... nicht wo ich sie gefunden habe.. ,aber ich werde trotzdem wohl erst mal gehen und glaubt mir ich komme wieder.. und nein mich hält niemand auf..ach ja Versucht mir nicht zufolgen.."

nach denn worten machte der große weiße einschritt zur seite und rannte los an Ikuno vorbei aus der höhle raus und verschwand ihm schnee sturm... dann wurde er langsamer und schaute zurück er schüttelte sein kopf und dachte °wieso mach ich das jetzt arrr ich sollte zurück gehen...aber ach egal wer nicht richtig wenn ich verschwinde .. sie hatten vieleicht recht und ich könnt ihnnen wohl helfe...° dachte er sich und drehte um und rannte zurück dies aber erst nach ca 1 ner stunde.. er rannte direkt auf die höhle zu er zah auch niemanden beim aus gang , er wurde langsammer und lief auf denn eingang zu und blieb in diesem stehen und schaute alle an ... er schüttelte denn schnee aus seinem fell und sagte "Nagut ich werde doch bleiben.. ihr habt ja recht..." er blieb aber fürs erste ihm eingang stehen und sagte dann weiter nichts...
Nach oben Nach unten
Anuria
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1851
Alter : 25
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 05.01.09

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: weiß

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Fr Mai 15, 2009 7:24 pm

Moon war fassungslos und musste sich vor Schreck ersteinmal wieder auf ihren Platz legen.

Nach einer Weile sah sie, wie der Weiße wieder kam.
"Na siehst du ... geht doch" sagte sie und drückt ihre Schnauze auf die Pfoten.

_______________________

They loved her for her wealth,
And they hated her for her pride,
But she grew in feeble health,
And they love her - that she died.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tyriagris
Gamma
Gamma
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 549
Alter : 23
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 26.04.09

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Fr Mai 15, 2009 7:29 pm

Tyriagris ging auf Lupin zu und sah ihn an. "Willkommen zurück. Wenn du wirklich ein guter Jäger bist, können wir ja mal zusammen jagen gehn"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kalassin
Gamma
Gamma
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 809
Alter : 28
derzeitige Laune :
und :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 28.11.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: gemischt

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Fr Mai 15, 2009 7:46 pm

Kalassin lag in ihrer ecke..sie hatte gewusst das er wiederkäme..die frage war..warum?...warum hatte sie gewusst das er wieder zurückkommen würde?..Wieso wusste sie..das er niemals ein Rudel im STich lassen würde?.:Wieso berührten sie seine Worte von vorhin so sehr?...
ich liebe dich kalassin "Rrrraaaw!" sie erhob sich udn sah sich um. so viele verletzte...sie mussten wohl blieben...das hieß...noch wenigstens eine Woche diese Kälte und karge landschaft...das hieß wenig beute. Sie hatten solch ein glück mit dem Bullen gehabt...und nun...so schnell würde ihnen das schicksal nciht mehr helfen...die landschaft war zu karg...zuw enig fressen für der Wölfe Beute.
"krrah, was nun Schwesterherz?" Fragte der ältere Rabenbruder und sah sie mit seinen schwarzen knopfaugen an. Sie sah zu den anderen. dann zu Krah udn Kräh, verängte die UAgen ein wenig udn trat dann näher an den Ausgang.
"Ich werde ein wenig umherwandern...Markierungen für andere Wölfe setzten die sich in diesem Sturm die Ohren abfreiren das sie heirherfinden..." Sagte sie leise, mehr zu sich selbst aber laut genug als das die adneren es hören konnten. Sie sah einmal evrstohlen zu Lupin verließ dann ejdoch ohne ein weiteres Wort die höhle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   So Mai 17, 2009 12:13 pm

Lupin schaute die anderen an und nickte nur als dann aber Kalassin sagte sie wolle raus und umherwandern schaute er sie an und sank etwas sein kopf.. er wuste nicht ob er hier in der höhle bleiben sollte oder doch etwas draußen laufen sollte zum nach denken ... er setzte sich dann aber schlißlich alleine etwas entfernt von denn anderen in einer ecke inder höhle und sank dann zu boden seine kopf auf seine pfoten liegend und nach draußen richtung aus gang starend er sagt nichts... und blieb einfach nur stumm... dort liegen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   So Mai 17, 2009 7:01 pm

Scimbala nahm dankbar das Fleisch entgegen und aß es.
"Mein Kopf tut weh ... was ist passiert?", fragte sie dann. "ich kann mich an fast nichts mehr erinnern. Wir waren auf der Jagd ... und dann? Ich erinnere mich bloß noch an einen Schlag ..."
Nach oben Nach unten
Nightrun
Beta linke Pfote
Beta linke Pfote
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6753
Alter : 23
derzeitige Laune :
Gesundheitszustand :
Anmeldedatum : 17.09.08

Wolfscharakter
Geschlecht: Fähe
Fellfarbe: schwarz

BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   Mo Mai 18, 2009 3:23 pm

"Offenbar wurdest du gegen einen größeren Stein geworfen... ich weiß es nicht genau, ich weiß nur, dass du auf einmal weg warst." Night schleckte Scimbalas Kopfwunde ab. "Ist ja eigentlich auch nicht so wichtig. Wichtig isrt, dass du wieder hier bist... und die Verletzung wir schon wieder^^" Sie schenkte der Fähe ein aufmunterndes Wolfslächeln und legte sich dann neben sie.

_______________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: kapitel 1 Einsame Wölfe   

Nach oben Nach unten
 
kapitel 1 Einsame Wölfe
Nach oben 
Seite 10 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Der einsame Wolf
» . BSG-Urteil zur Einkommensanrechnung bei Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (B 8 SO 8/12 R; Rz. 25)
» Einsame Bank im Nirgendwo
» Einsame Insel (höhö :D) nur Grau und ich:)
» Street Cat´s-Einsame Insel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: RPGs - Rollenspiele :: Shadow Wolves RPG-
Gehe zu: